Depotkonto vergleichen - Versicherungen-Finanzen

Versicherungen - Finanzen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Kontenvergleich

Depotkonto vergleichen

Das Depotkonto dient der Abwicklung von Wertpapierinvestments. Wer in Wertpapiere investieren möchte, muss dazu ein Depotkonto eröffnen. Dort werden Aktien, Anleihen und Investmentfonds vorgehalten, Ein- und Auszahlungen werden ebenfalls über das Depotkonto gebucht. Allerdings muss für das Depotkonto immer ein Girokonto als Referenzkonto angegeben werden, damit die Ein- und Auszahlung und der Kauf und Verkauf von Wertpapieren sicher abgewickelt werden können. Von größter Bedeutung bei einem Depotkonto ist die Kostenstruktur, denn die Kosten schmälern die Rendite eines Depots unmittelbar. Mit einem Vergleichsrechner ist schnell und komfortabel zu identifizieren, welcher Anbieter Verwaltungsgebühren für das Depotkonto erhebt. Immer mehr Banken gehen dazu über, ein kostenfreies Depotkonto anzubieten, auch sie sind im Vergleich berücksichtigt.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü