Kredite

 

Versicherungsvergleich:

Auto - Versicherung

Motorradversicherung

Hausratversicherung

Rechtsschutzversicherung

Haftpflichtversicherung

Unfallversicherung

Berufsunfähigkeitsversicherung

Tierhalterhaftpflicht

Krankenkassenvergleich:

Gesetzliche Krankenkassen

Private Krankenversicherung

Kreditvergleich:

Autokredit

Ratenkredit

Konten:

Girokontovergleich

Tagesgeld

Festgeld

Depotkonto

Altersvorsorge:

Riester Rente

Rürup Rente

Rentenversicherung

Lebensversicherung

Energie:

Stromvergleich

Ökostromvergleich

Gasvergleich

Internet:

DSL Vergleich

 

Autokredite: Das müssen Kunden wissen

Für jeden begeisterten Autofahrer ist der Kauf des neuen Fahrzeugs ein besonderer Moment. Vielleicht will man sich einen lange gehegten Wunsch erfüllen, vielleicht benötigt man lediglich einen fahrbaren Untersatz, doch immer handelt es sich um eine teure Anschaffung, bei der die Frage nach der Finanzierung im Raum steht. Ein Kredit kann dann das Mittel der Wahl sein. Zur Auswahl stehen Auto- und Ratenkredite, doch bevor man sich für den scheinbar bequemen Autokredit entscheidet, sollte man einen Blick auf die Konditionen werfen. Dann darf man sicher sein, den Traumwagen zu einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis zu erwerben.

Autokredite binden an Bank und Händler

AUTOKREDITE JETZT VERGLEICHEN >>>

Wer ein neues Fahrzeug nicht bar bezahlen will, hat in der Regel die Möglichkeit, einen Autokredit bei seinem Fahrzeughändler aufzunehmen. Die Händler arbeiten ähnlich wie die Fahrzeugniederlassungen meist mit den Banken der Hersteller zusammen. Einige große Autohersteller sind schon lange mit eigenen Bankhäusern am Markt vertreten, deren Produkte sich gut im unabhängigen Preis-Leistungs-Vergleich behaupten. Diese Banken decken heute fast das gesamte Sortiment an Bankdienstleistungen ab, sie vergeben also auch Kredite. Ihre Autokredite mögen auf den ersten Blick attraktiv sein, denn die Zinsen sind meist äußerst niedrig. So hat es den Anschein, als ob ähnlich günstige Kreditkosten bei anderen Banken nicht erhältlich seien. Allerdings muss man wissen, dass der Abschluss eines Autokredits bei dem jeweiligen Autohändler an die Automarke, an den Händler und damit auch an die Bank bindet. Wer also noch nicht sicher ist, ob man bei diesem Autohaus kaufen will, sollte beim Abschluss eines Autokredits zurückhaltend bleiben, bis die endgültige Wahl getroffen ist. Außerdem lohnt sich ein Blick auf die Bearbeitungskosten und die Gebühren. Diese können bei Autokrediten der Herstellerbanken erst auf den zweiten Blick zu erkennen sein. Dann ist der Autokredit unter Umständen sogar teurer als ein klassischer Ratenkredit.

Ratenkredite erlauben Preisverhandlungen

Entscheidet man sich für die Aufnahme eines Ratenkredits, entstehen dadurch mehrere Vorteile. Zum einen ist man bei der Aufnahme des Kredits nicht an einen bestimmten Verwendungszweck gebunden. Das Geld kann also für jede Automarke und für jedes Modell verwendet werden. Auch tritt man dem Autohändler gegenüber als Barzahler auf und hat so die Chance, attraktive Rabatte zu verhandeln. Viele Verkäufer gewähren nämlich bei Barzahlung einen deutlichen Nachlass auf den Kaufpreis. Dieser Nachlass ist allerdings nicht bei einer Zahlung mit einem günstigen Autokredit zu verhandeln. Außerdem bleibt der Käufer bei der Aufnahme eines Ratenkredits im Besitz des Fahrzeugscheins. Dem Ratenkredit ist aus diesen Gründen häufig der Vorzug gegenüber dem Autokredit zu geben. Natürlich sollte man vor dem Vertragsabschluss einen sorgfältigen Zinsvergleich durchführen. Dann sind die Chancen gut, einen frei verwendbaren Ratenkredit zu sehr flexiblen und günstigen Konditionen zu finden.

Unabhängige Autokredite als interessante Alternative

RATENKREDITE JETZT VERGLEICHEN >>>

Eine interessante Variante zur Finanzierung des Traumwagens können unabhängige Autokredite sein. Diese Kredite sind einerseits im Produktportfolio von einigen Direktbanken zu finden. Im Grunde handelt es sich bei solchen Autokrediten um einen Ratenkredit, der zweckgebunden für den Kauf eines Fahrzeugs verwendet wird. Hersteller, Modell und Händler sind dabei allerdings frei zu wählen, und der Käufer tritt nach außen als Barzahler auf. Auch ein Konditionenvergleich der Banken untereinander wird so problemlos möglich. In den vergangenen Jahren sind außerdem einige Autobanken an den Markt gegangen, die sich auf die Finanzierung von Fahrzeugen zu günstigen Zinsen spezialisiert haben. Auch hier bleibt der Vorteil der Preisverhandlung und der Unabhängigkeit vom Autohändler erhalten.

Sitemap

Partnerprogramm

Impressum